Erstes interkulturelles Fest in Peine

Unsere Bezirksgruppe war eingeladen vom Landkreis Peine am „Marktplatz der Kulturen“ mit einem DFG-Stand vertreten zu sein.

Sommerliches Wetter, gute Stimmung und die Freude darüber, etwas zum Gelingen des gemeinsamen Festes beitragen zu können, waren die Begleitung vieler Aktivitäten auf der Bühne des Marktes mit Tanz, farbenfrohen Trachten, Chorgesang, Musik und afrikanischen Trommlern.

Rundherum boten die einzelnen Nationen ihre Landestypischen Spezialitäten und Köstlichkeiten an. Wir waren mit gebeiztem Lachs, Rentierschinken, Korvapuusti, Piirakka und Preiselbeertorte dabei.

Natürlich gab es auch Rentiertränen und die beliebten Beerenliköre. Unser Stand war gut frequentiert, beim Stöbern im Prospektmaterial gab es interessante Fragen und Gespräche mit den Gästen – vielleicht haben wir doch bei einigen das Interesse an Finnland geweckt.

Ein gelungener Kulturaustausch, ein harmonischer Nachmittag – vielleicht gibt es im kommenden Sommer eine Fortsetzung.